Nahinfrarot-Schock Vulkanisation

Gummivulkanisation

Zurück zur Übersicht

NIRV 201 Schock­vul­ka­ni­sa­ti­ons­vor­rich­tung

Diese Ein­heit dient zur er­heb­li­chen Ver­bes­se­rung fol­gen­der Punk­te bei der Gum­mi­vul­ka­ni­sa­ti­on durch An­vul­ka­ni­sie­rung der Ober­flä­che um 360°:

  • Stei­ge­rung der Pro­duk­ti­vi­tät (hö­he­re Fer­ti­gungs­ge­schwin­dig­kei­ten > 25%)
  • Er­hö­hung der Stand­fes­tig­keit bei Lip­pen­pro­fi­len (Ent­fall von Stütz­schnü­ren)
  • Ver­bes­se­rung der Ober­flä­chen­struk­tur bei Moos­gum­mi­pro­fi­len
  • Hö­he­rer En­er­gie­ein­trag bei nicht lei­ten­den Mi­schun­gen (UHF)
  • Ver­min­de­rung von Band­ab­drü­cken


Bei einer Produktionsgeschwindigkeit der Linie von ca. 15m/min und bei einer Eintrittstemperatur des Extrudates von ca. 90°C erwärmt sich die Oberfläche auf über 200°C.

Sie haben Fragen oder Anregungen zu unseren Leistungen? 

Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Kontakt aufnehmen